Neuigkeiten

Chromebook Pixel – Entwickelt Google selber ein Chromebook mit hochauflösendem Touchscreen?

Chromebook Pixel

Francois Beaufort hatte gestern über ein vermeintliches Werbevideo für das „Chromebook Pixel“ berichtet. Dieses wurde zwischenzeitlich allerdings wieder gelöscht. Android Authority hatte aber rechtzeitig eine Kopie angefertigt. Das Video stellt das „Chromebook Pixel“ vor. Ob es sich dabei um ein offizielles Video im Auftrag von Google handelt, lässt sich derzeit nicht sicher sagen. Das Video soll von Slinky.me stammen. Von dort soll es durch einen Server-Hack entwendet worden sein. Für die Echtheit spricht, das Slinky in der Vergangenheit bereits für Google aktiv war.

Das Chromebook Pixel soll nach diesen Informationen mit einem Touchscreen-Display arbeiten. Dieses nutzt zudem eine Auflösung von 2.560 x 1.700 Pixel. Gerüchte um Touchscreen-Chromebooks gab es bereits in den letzten Wochen. Das Chromebook Pixel soll laut Beaufort bei Google unter der Bezeichnung „Link“ in Entwicklung sein. Vielleicht wird es eine der diesjährigen „Überraschungen“ für den Google I/O. Dieser findet Mitte Mai statt.

Über Jojo

Ich blogge seit 2005.
Nach oben